Allgemeines

Volkmarsen wurde auf Antrag als Förderschwerpunkt im Hessischen Dorfentwicklungsprogramm von 2012 bis 2021 anerkannt. Ein entsprechender Bescheid wurde uns am 01.11.2012 durch den Staatsminister Florian Rentsch überreicht.Die Förderung erfolgt auf der Grundlage eines integrierten kommunalen Entwicklungskonzeptes (IKEK), welches in der Trägerschaft der Kommune und unter der aktiven Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger für die Volkmarser fünf Stadtteile Ehringen, Lütersheim, Külte, Herbsen und Hörle und die Kernstadt Volkmarsen zu erstellen ist. Gefördert werden Investitionen in den Ortskernen mit dem Ziel der nachhaltigen Innenentwicklung.

Eine erste Infoveranstaltung fand am 04.02.2013 im DGH Lütersheim statt.