Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Lagebild Landkreis Waldeck-Frankenberg Stand: 22. April 2021

Aktuelle Regelungen für den Besuch im Rathaus

Aufgrund des Corona-Infektions-geschehens gelten für das Rathaus folgende Regeln vorrangig zu den bekannten Öffnungszeiten:

  • kein Zutritt bei Krankheitsanzeichen
  • Besuche auf das unbedingt Notwendige reduzieren
  • vor einem Besuch Ihr Anliegen telefonisch, schriftlich oder per E-Mail klären (Tel.: 05693/687-0 oder stadt@volkmarsen.de)
  • vor zwingend erforderlichen Besuchen einen Termin beim jeweiligen Sachbearbeiter vereinbaren – die jeweiligen Sachbearbeiter sind hier
  • Zutritt ohne Termin nur bei freien Kapazitäten
  • nach Termin Rathaus umgehend wieder verlassen
  • Desinfektion der Hände nach dem Betreten und vor dem Verlassen des Rathauses
  • Hust- und Niesetiquette beachten
  • Im gesamten Rathaus ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen!
  • Zutritt grundsätzlich nur über den Eingang Marktplatz
  • für barrierefreien Zugang bitte über den Eingang Pfortenstraße und links am Terminal die "1" drücken

Aktuelle Regelungen für städtische Einrichtungen

Aufgrund der derzeit sehr besorgniserregenden Lage in Bezug auf die Covid19-Pandemie hat das Land Neufassungen der Corona-Verordnungen erlassen, die ab Montag, den 02.11.2020 gelten.
Aus den Verordnungen ergeben sich für Einrichtungen der Stadt Volkmarsen folgende Regelungen:

  • Zusammenkünfte und Veranstaltungen sind grundsätzlich nur noch bei besonderem öffentlichen Interesse und mit Genehmigung der zuständigen Behörde zulässig und auch nur unter Einhaltung der in § 2b Abs. a) bis f) CoKoBeV aufgeführten Auflagen – Ansprechpartner ist hier das Ordnungsamt – Herr Schümmelfeder – unter werner.schuemmelfeder@volkmarsen.de oder 05693/687-111
  • Sitzungen der städtischen Gremien sind unter Beachtung des Mindestabstandsgebotes weiterhin möglich
  • die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zur Hygiene gelten weiterhin
  • eine ausreichende und regelmäßige Lüftung der genutzten Räumlichkeiten sowie die Reinigung und Desinfektion der genutzten Räume und Nebenanlagen ist vorzunehmen
  • die Führung von Teilnehmerlisten hat durch den Veranstalter zu erfolgen (ggf. erforderliche Nachverfolgung unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen, Aufbewahrungsfrist 4 Wochen beim Veranstalter, danach Vernichtung)
  • eine Mund-Nasen-Bedeckung – näher geregelt unter § 1a CoKoBeV – ist während des gesamten Aufenthaltes in den Räumlichkeiten zu tragen
  • bis auf Weiteres sind insbesondere folgende Einrichtungen für Freizeitaktivitäten und den Freizeit-, Schul-, Kindergarten- und Amateursportbetrieb gesperrt:
    - Dorfgemeinschaftshäuser
    - Erpetalhalle
    - Nordwaldeckhalle
    - Nordhessenhalle

Das städtische Ordnungsamt wird die Einhaltung der Regelungen stichprobenhaft überprüfen, Ansprechpartner in allen Angelegenheiten Herr Schümmelfeder unter werner.schuemmelfeder@volkmarsen.de oder 05693/687-111.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Hessischen Landesregierung.