„Aufsuchendes Impfen vor Ort“ auch in Volkmarsen

Am Dienstag, den 23.02.2021 ab 9 Uhr findet der erste Impftermin im Rahmen des „Aufsuchenden Impfens vor Ort“ in Volkmarsen in der Nordhessenhalle (Schulstraße 11, 34471 Volkmarsen) statt.

An diesem Tag werden rd. 140 Personen, die über 80 Jahre alt sind, durch medizinisches Personal, unterstützt durch die Bundeswehr und die Stadt Volkmarsen, gegen das Corona-Virus geimpft.

Die zu Impfenden erhalten in den nächsten Tagen Nachricht, zu welcher Uhrzeit sie geimpft werden. Sollte der dort bekannt gegebene Termin nicht eingehalten werden können, bittet die Stadtverwaltung darum, sich unverzüglich mit Herrn Rest (05693/687-224) oder Herrn Schümmelfeder (05693/687-111) in Verbindung zu setzen; so wird der Termin wieder für andere Bürgerinnen und Bürger freigegeben. Eine Verlegung des Termins ist leider nicht möglich; in diesem Fall können sich die zu Impfenden an die Hotline des Landes Hessen unter 116 117 oder 0611/505 92 888 oder online unter www.impfterminservice.hessen.de wenden, um einen Termin bei den Impfzentren in Korbach oder Kassel zu erhalten.

Bezüglich der Zweit-Impfung steht derzeit noch kein Termin fest; diesen wird der Landkreis der Stadt bekannt geben, sodass die zu Impfenden rechtzeitig Bescheid bekommen.

Aktuelles

Aufgrund des vorbildlichen Verhaltens vieler Besucher am vergangenen Wochenende sowie der sich ändernden Corona-Schutzverordnung, können im…

Weiterlesen

Testmöglichkeiten in Volkmarsen:

Weiterlesen

Nachdem die vergangene Saison pandemiebedingt „ins Wasser gefallen“ ist, öffnet das Burgschwimmbad in Volkmarsen passend zu den hohen Temperaturen am…

Weiterlesen

Weitere Informationen finden Sie hier

Weiterlesen