Müllkippen – App meldet direkt an die Stadt

Auf der Straße liegt wieder mal ein kaputtes Fahrrad herum, eine Matratze im Wald, der achtlos weggeworfene Farbeimer in der Gemarkung. Viele Kommunen sind immer noch darauf angewiesen, dass Bürgerinnen und Bürger persönlich Kontakt aufnehmen, im Ordnungsamt anrufen oder sogar selbst vorbeikommen.

Ein Entwickler aus Nordrhein-Westfalen hat nunmehr eine App programmiert, die bundesweit funktioniert und an die sich bereits über 9.500 Kommunen, darunter auch die Stadt Volkmarsen, angeschlossen haben und theoretisch erreichbar sind.

Jeder Bürger kann sich die App über sein Smartphone im entsprechenden App-Store herunterladen. Automatisch erkennt die App den Standort des Nutzers per GPS und kann auch aus einem möglicherweise gemachten Foto einer Müllkippe bzw. illegalen Entsorgung die GPS Daten herauslesen. Daraus wird automatisch die zuständige Behörde ermittelt. Hinterlegt sind bisher über 9.500 E-Mailadressen, an die die Daten dann aufbereitet durch die App verschickt werden.

So kann mit der „MÜLLweg! DE“-App jeder Bürger seinen Beitrag zu einer sauberen Stadt und effizienten Verwaltung leisten, bspw. ganz spontan beim sonntäglichen Spaziergang.