Ehringen

Ehringen, im Jahr 1018 erstmals erwähnt, hat 800 Einwohner und 6  liegt unmittelbar an der Erpe. Sie tritt oft über die Ufer und überflutet Wiesen, Felder und auch Wohnbereiche. Das schwerste Hochwasser war am 19. Juli 1852. Es forderte neben großem materiellen Schaden auch vier Todesopfer. Noch heute begeht die Gemeinde Ehringen den 19. Juli als Gedächtnistag an die große Flut. Um weitere Hochwasser zu vermeiden, wird zurzeit ein Hochwasserrückhaltebeckeh gebaut.

Ehringen ist im Besitz einer sehr alten Kirche im gotischen Baustil, Einst gehörte sie zum Bistum Paderborn, später zum Erzbistum Mainz und nach der Reformation schließlich zu Waldeck.

Wesentliche Veränderungen in der Struktur haben sich in den letzten 100 Jahren ergeben. Die Bedeutung der Landwirtschaft ist stark zurückgegangen, Handwerk und Industrie traten an ihre Stelle. Auf dem Weg von Ehringen nach Lütersheim befand sich im 14 Jh. ein Freistuhl des Femegerichts. Hier hielt man öffentliche Gerichtsverhandlungen ab. Noch heute steht als Erinnerung am gleichen Ort der „Freistuhl".

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.ehringen.de/

Aktuelles

Durch die Verbandsversammlung der Kommunalen Betriebe Nordwaldeck wurde für die Stadtgebiete Bad Arolsen und Volkmarsen die Einführung der gelben…

Weiterlesen

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert private Ladestationen an privat genutzten Stellplätzen mit einem Zuschuss von 900…

Weiterlesen

Das Land Hessen fördert im Hinblick auf den Klimaschutz die Anschaffung von neuen (E-)Lastenrädern und (E-)Anhängern.

Weitere Informationen finden…

Weiterlesen

Mehrwertsteuersenkung – Abrechnung der Wassergebühr

Das jüngste Konjunkturpaket des Bundes sieht eine befristete Senkung der Umsatzsteuer vor. Im…

Weiterlesen

Der Zweckverband Kommunale Betriebe Nordwaldeck weist darauf hin, dass es bei der Abbuchung der Gebührenvorauszahlung für die Monate März und April…

Weiterlesen

Nachfrage in Ehringen und Külte befriedigen

Zusätzliche Bauplätze will die Stadt Volkmarsen in Ehringen und Külte anbieten. Da die Flächen am…

Weiterlesen

Die Stadtverwaltung weist nochmals darauf hin, dass das für die Stadt Volkmarsen laufende Dorfentwicklungsprogramm im Jahr 2021 ausläuft.

Personen,…

Weiterlesen

Auf der Straße liegt wieder mal ein kaputtes Fahrrad herum, eine Matratze im Wald, der achtlos weggeworfene Farbeimer in der Gemarkung. Viele Kommunen…

Weiterlesen