Plakatierungen

Leistungsbeschreibung

Das kulturelle Leben in Hessen zeichnet sich durch eine vielfältige Veranstaltungskultur aus. Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Aufführungen sind in HessenTeil der kulturellen Vielfalt.

Die städtischen Richtlinien bestimmen, wie und wo die Plakatierung, die Veranstaltungswerbung, angebracht werden darf. Diese Richtlinien verfolgen 2 Ziele: Sie sollen den Bedürfnissen der Kulturveranstalter gerecht werden und das Stadt- und Straßenbild erhalten aber auch verbessern.

Folgendes gilt es zu beachten:

für die Veranstaltungswerbung gibt es zulässige Werbeflächen an:

  • Laternenmasten
  • Litfaßsäulen und Anschlagtafeln
  • Großwerbetafeln an den Ortseingängen
  • das Anbringen von Plakaten im öffentlichen Straßenraum ist genehmigungspflichtig
  • die Genehmigung wird jeweils für spezielle Anschlagstellen bzw. Hängestellen erteilt
  • außerhalb dieser zugelassenen Werbeflächen darf nicht plakatiert werden
     

Ansprechpartner:

Werner Schümmelfeder

Tel.: 05693 687 111

Fax: 05693 687 600

E-Mail: werner.schuemmelfeder@volkmarsen.de

Auf der Herbser Straße (L 3081) in Volkmarsen kommt es im Bereich zwischen dem Friedhofsparkplatz und der Einmündung der Straße „Lehmkaute“ bis zum…

Weiterlesen

Besinnlichkeit schafft Zuversicht – zum Auftakt der Weihnachtszeit erscheint die NVV-Weihnachtsmarktkarte „Froh & munter“!

Insgesamt 52…

Weiterlesen

Suchen Sie noch kostenlose Lektüre? Dann werden Sie in einem großen Eichenschrank im Foyer des Rathauses fündig. Der Schrank ist gut gefüllt mit…

Weiterlesen

Zusätzliche Sprechstunden bietet Bürgermeister Hendrik Vahle am Montag, den 21.11.2022 von 15:00 – 17:00 Uhr im Rathaus Volkmarsen an.

Bitte…

Weiterlesen